img
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description
  • image description

Ines Eckert

  • Qualifikationen:
  • Psychologischer Berater Studium bei Paracelsus
  • Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. - VFP
  • 2 Semester Gaststudium an der Carlos Albizu University Miami Campus
  • 6 Monate Carlos Castaneda Anthroposophie colegio, La Paz, Mexico
  • Trainerin für Entspannungsatmung
  • Trainerin für meditative Gewichtskontrolle
  • - Telefonseelsorge
  • SPRACHEN: deutsch, englisch, französisch, spanisch, ungarisch
  • Mein Leitsatz:

    zuhören und hinhören mit Wertschätzung, Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz

    Meine Grundhaltung:

    - jedes Individuum ist einmalig

    - ganzheitliche Betrachtung des Menschen und dessen Situation

    - alles ist im Wandel und in einem andauernden Entwicklungsprozess

Ablauf und Kosten

Wie viele Sitzungen umfasst eine Beratung?

So unterschiedlich wie die Anliegen, mit denen Klientinnen und Klienten zu mir kommen, kann auch die Anzahl unserer gemeinsamen Gespräche sein. Manchmal reicht bereits eine Sitzung, in anderen Fällen sind mehrere Treffen sinnvoll (in der Regel zwischen 4 und 10). Sie können dabei von Sitzung zu Sitzung entscheiden, ob Sie noch einmal kommen möchten.

Das Erstgespräch

Für ein erfolgreiches Coaching oder eine psychologische Beratung ist es entscheidend, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen. In einem ersten Telefongespräch können erste Fragen zum Ablauf geklärt werden. Sollten Sie nach unserem ersten persönlichen Gespräch den Eindruck haben, dass unsere Zusammenarbeit für Sie nicht gewinnbringend war, müssen Sie keine weiteren Sitzungen bezahlen. Das Honorar für die erste Sitzung beträgt € 30 pro ½ Stunde. Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie erste Anregungen durch unser Gespräch bekommen haben und neugierig auf eine weitere Sitzung sind, können Sie zum Beispiel die weiteren Kosten mit mir individuell vereinbaren.

Honorar ab der zweiten Sitzung

Eine 100% Sitzungs-Einheit (60 Minuten) Beratung oder Coaching kostet 60,- Euro. Sprechen Sie mich an, wenn Sie in einer finanziell angespannten Situation sind, in Ausnahmefällen kann ich Ihnen einen günstigeren Tarif anbieten.

Dauer der Sitzungen

In der Regel dauert eine Sitzung 60 Minuten. Manchmal ist es allerdings sinnvoll, ein längeres Gespräch zu führen. Ich biete daher auf Wunsch und nach Absprache auch längere Termine an. Es erfolgt selbstverständlich keine Weitergabe der Daten an die Krankenkasse.

Kostenerstattung durch die Krankenkasse

Psychologische Beratung und Coaching werden von den Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen. Diese Leistungen können Sie daher nur als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Sie erhalten bei unserem Gespräch eine Rechnung, die Sie vorab überweisen, oder direkt in bar bezahlen können.

Absage eines Termins

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um möglichst frühzeitige Benachrichtigung. Falls Sie einen Termin später als 24 Stunden vorher absagen oder unangekündigt nicht erscheinen, muss ich Ihnen ein Ausfallhonorar von 20,- Euro in Rechnung stellen.

image description

Spezialisierung

Beratung

- vor und nach Schwangerschaftsabbrüchen

- nach Todesfällen - Trauerarbeit, Trauerbewältigung

- vor und nach Schönheitsoperationen

- Trennung und Scheidung

- Probleme bei der Partnersuche

- Flirtkurse- Date coaching - richtig flirten lernen

- Mobbing Hilfe

- Stressbewältingung

- Prüfungsangst

- Angstbewältigung

- freies Sprechen

- Schulleistungen verbessern

  • - Sorgentelefon

  • Selbsterfahrungsgruppen
  • - neue Wege zur Selbsterfahrung und Selbstfindung

    - trainieren von Wahrnehmung - sozialer Kompetenz - Kommunikation


    Keine Wartezeiten

    Überbrückung einer Wartezeit

    Ein erster Kontakt und Unterstützung bzw. Überbrückung einer Wartezeit auf eine Therapie, bei einem zugelassenen Kassen-Therapeuten z. B. bei Schwierigkeiten in der Familie oder in Beziehungen, beim Treffen von Entscheidungen und Überlegungen zu einem Neuanfang.

    unterstützende Gespräche

    Ich biete Ihnen eine Überbrückung der Phase bis zu Ihrem Therapiebeginn durch unterstützende Gespräche. Überblick und Infos über psychische Störungen wie Angststörung, Depression, Beziehungsstörungen oder therapeutische Verfahren.